Unser Karriere-Ratgeber

Gehalt in der Online Branche - Wer verdient wie viel?

Da viele Marketing Jobs erst ein neues Berufsfeld darstellen und sich das Tätigkeitsfeld stetig verändert, gibt es nur wenige, aussagekräftige Gehaltsstudien und eine große Gehaltsspanne zwischen den unterschiedlichsten Tätigkeiten und Unternehmen. Das Einstiegsgehalt im klassischen Marketing liegt noch deutlich höher als das Gehalt im Online Marketing. Dieses wird sich mit der Zeit jedoch relativieren, da immer mehr Unternehmen ihre Arbeitsprozesse ins Internet verlagern. Online Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung - und dieses wird sich in entsprechenden Gehältern wiederspiegeln.

Gehalt unterschiedlich je nach Unternehmen

Je größer das Unternehmen und je mehr Angestellte es hat, desto höher ist in der Regel auch das Gehalt. Dies gilt auch für das Online Marketing. Dabei werden Jobs in Agenturen meistens schlechter vergütet als in Industrieunternehmen. Oft spielt ein abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Marketing nur eine untergeordnete Rolle und die Praxiserfahrung wird höher gewichtet. Dies liegt unter anderem auch daran, dass an vielen Hochschulen bislang zwar klassisches Marketing gelehrt wird, das Online Marketing aber kaum Platz auf dem Lehrplan findet und sich doch sehr vom klassischen Marketing unterscheidet. Daher sollte man sich Praxiswissen auch anderweitig aneignen (z.B. Online Marketing Praktika, Seminare, Internetrecherche etc.).

Doch was genau sind die Tätigkeitsfelder eines Online Marketing Managers?

Der Marketing Manager ist für die Entwicklung von Marketingmaßnahmen zur optimalen strategischen Positionierung der Marke verantwortlich. Die Strategie, die von ihm umgesetzt wird, dient unter anderem dazu, eine Marke bzw.ein Produkt vorteilhaft zu positionieren sowie zur erfolgreichen Generierung von Wettbewerbsvorteilen beizutragen. Der Marketing Manager arbeitet eng mit den Fachabteilungen und Agenturen zusammen und pflegt das branchenbezogene Netzwerk, um über die aktuellsten Trends, Innovationen und Entwicklungen in der Werbelandschaft gut informiert zu sein. Eine stetige Weiterbildung ist in dieser Position unentbehrlich. Online Marketing Manager versuchen das auf Vorträgen und Seminaren erlangte Wissen in der Praxis erfolgsorientiert umzusetzen. Zudem sind sie für die Ausführung von Marketing- und Kommunikationsplänen zuständig, steuern und planen absatzrelevante Prozesse und übernehmen die Verantwortung für das Monitoring aller Marketingaktivitäten. Darüber hinaus analysieren sie die Kundenbedürfnisse und sind für die Umsetzung von Angebots- und Vermarktungsstrategien zuständig. In einem mittelgroßen Unternehmen verdient man als Berufseinstieger in etwa 35.000 - 40.000 Euro pro Jahr (Brutto). In größeren Unternehmen liegt das Einstiegsgehalt in etwa bei 45.000 - 55.000 Euro.

Was sind die Aufgabenbereiche eines Online Sales Managers?

Der Online Sales Manager ist für den Verkauf von Online-Werbung zuständig. Er schließt Kooperationen, wirbt Kunden an, und erstellt Crossmedia-Konzepte zusammen mit dem Print-Anzeigenverkauf. Er kennt seine Produkte und die Website sehr gut - nicht nur deren Inhalt. Online Sales Manager beschäftigen sich vor allem mit den Benutzerzahlen und dem Benutzerverhalten. Dabei gilt ihr Interesse, wo die Benutzer herkommen, was sie anklicken und wie lange sie auf den Seiten verweilen. Sie sind für die Vertriebsaktivitäten von Online-Produkten verantwortlich und zudem der Ansprechpartner für Geschäftspartner. Zusätzlich werben Sales Manager um neue Kunden, kümmern sich um die Vertragsabschlüsse und sind für den Ausbau der bestehenden Kundenkontakte zuständig. Außerdem nimmt die Planung von Vertriebs- und Produktstrategien einen wichtigen Platz ein. Auch entwickeln und setzen Sales Manager Verkaufsstrategien um und erstellen Verkaufspräsentationen. In einem mittelgroßen Unternehmen verdient man als Berufseinsteiger etwa 39.000 - 52.000 Euro pro Jahr (Brutto). In größeren Unternehmen liegt das Einstiegsgehalt in etwa bei 44.000 - 55.000 Euro.

Perspektiven im Online-Bereich

Da Berufe im Online Bereich mit einem schnelllebigen Medium arbeiten, in dem es rasante technische Entwicklungen und Innovationen gibt, müssen sich Personen dieser Berufszweige unbedingt stetig weiterbilden, um die Möglichkeiten des Internets voll ausschöpfen zu können. Berufe in der Online Branche sind aktuell sehr gefragt. Da Unternehmen ihre Arbeitsabläufe immer mehr ins Internet verlagern, wird es auch zukünftig sehr wahrscheinlich, eine große Nachfrage nach diesen Spezialisten auf dem Arbeitsmarkt geben. Titelbild: Fotolia.com - ©Nomad_Soul