Unser Karriere-Ratgeber

Was ziehe ich zum Bewerbungsgespräch an?

Die erste Hürde ist genommen - mit Euren Bewerbungsunterlagen konntet Ihr bereits einen positiven Eindruck hinterlassen, sodass Ihr nun zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen wurdet. Wenn die Freude über die gute Nachricht etwas verflogen ist und Ihr Euch wieder auf das anstehende Bewerbungsgespräch vorbereitet, kommt Ihr auch nicht um die entscheidende Frage herum: Was soll ich zum Bewerbungsgespräch anziehen?

Dress to Impress

Bei Eurer Kleiderwahl solltet Ihr stets berücksichtigen, was am besten zur Branche und zur angestrebten Stelle passt. Zum einen hängt es von der Tradition und der Philosophie des Unternehmens ab, zum anderen auch vom jeweiligen Image, das die Firma von sich vermitteln will. Bei der Kleidungswahl für ein Bewerbungsgespräch solltet Ihr Euch deshalb am vorherrschenden, firmeninternen Kleidungsstil orientieren.

Gepflegtes Auftreten

Ein gepflegtes Auftreten ist bei einem Bewerbungsgespräch das A und O. Deshalb solltet Ihr ganz stark darauf achten, dass Eure Kleidung schön gebügelt und sauber ist. Auch die Schuhe sollten zum Outfit passen und sauber sein, damit das Gesamtoutfit makellos ist. Zudem sollte man auf auffälligen Schmuck verzichten. Falls Ihr Tattoos oder Piercings habt, sollten diese verdeckt bzw. entfernt werden - denn schließlich ist nicht jeder Arbeitgeber ein Fan von Körperkunst.

Do’s and Don’ts

Damen sollten sich schick aber dennoch nicht zu auffällig oder aufreizend zum Bewerbungsgespräch kleiden. Tiefe Ausschnitte, zu kurze Röcke, zu hohe Absätze und knallige Farben sind ein Tabu! Auch sollte das Make up eher dezent und natürlich sein. Zudem sollte auf intensive Parfums verzichtet werden (dies gilt auch für Männer und Aftershaves, Parfums etc.)! Die Herren sollten keine auffälligen und gemusterten Krawatten binden und sich eher für gedämpfte Farbnuancen entscheiden. Je nach Position, Branche und Unternehmen, variieren die Dresscodes zum Teil sehr stark.

Banken und Versicherungen

In den Banken- und Versicherungsbranchen, sowie generell in Führungspositionen, könnt Ihr mit einem Kostüm, Hosenanzug oder einer entsprechenden Kombination, guten Eindruck schinden. Herren sollten darauf achten, dass ihr Bart rasiert ist, bzw. gepflegt aussieht.

IT und Technik

Wenn Ihr ein Bewerbungsgespräch in der IT-Branche habt oder für technische Berufe, tragt Ihr am besten einen Blazer und Bluse in Kombination mit einem Rock oder einer Hose. Herren sollten einen Sakko tragen. Wenn man in dem Tätigkeitsfeld keinen direkten Kundenkontakt hat, kann man sich oft etwas lässiger anziehen. Dennoch solltet Ihr auf ein gepflegtes und seriöses Auftreten achten! Wer sich aber unsicher ist, ob er etwas lässiger auftreten darf, wählt sicherheitshalber einen Anzug. Schließlich hat man keine zweite Chance, für einen guten ersten Eindruck! Das wichtigste ist jedoch, dass Ihr Euch in Eurer Kleidung auch wohl fühlt. Wählt Euer Bewerbungsoutfit deshalb mit Bedacht aus! Denn, fühlt Ihr Euch unwohl, merkt meist auch Euer Gegenüber, dass Ihr verunsichert und nervös seid.

Wir wünschen viel Erfolg!

Titelbild: Fotolia.com - ©Africa Studio